Rückblick auf die Vorstellungen im Jahr 2017:

Ruhestand
...und plötzlich war die Ruhe weg

Schwank von Regina Rösch



Bernd u. Harald Winkelblech, Christina Weckenmann, Renate Brosam, Gustav Wünschel, Enisa Licina, Maria Müller
Patrick Winkelblech, Markus Schulz, Wolfgang George, Nadine Schäfer, Jens Obenland


Julius wird nach 43 Jahren und 5 Monaten in den Ruhestand verabschiedet. Seine Sekretärin Lieselotte Schlüpfer ist darüber ganz unglücklich. Seine Frau Therese, die eine Pension betreibt, ist gespannt was da alles auf sie zukommt. Die Nachbarn und Freunde Franz Martin, Karola, Erwin und Gisela bereiten zu Hause eine Abschiedsfeier vor. Renate, die Tochter von Julius, und ihr Freund Stefan sind mit von der Partie.
Franz Martin und Erwin freuen sich nun gemeinsam mit Julius etwas unternehmen zu können. Sie sehen sich schon auf "Malle" bei der "Hasenjagd". Doch Julius hat sich vorgenommen zuerst sein Zuhause auf Vordermann zu bringen.
Seiner Ehefrau Therese will er beibringen wie man eine Pension wirtschaftlich führt und was es heißt in einer Firma zu arbeiten. Durch Businesspl√§ne, Jour fixe, Teambildungsmaßnahmen und Brainstorming will er sie ebenfalls auf Vordermann bringen. Angespornt von Julius beginnen auf Franz-Martin und Erwin ihre Ehefrauen mit "Jour fixe" zu optimieren. Therese und ihre Nachbarinnen Karola und Gisela sind am Rande des Wahnsinns.
Mit seinem ehemaligen Seminarkollegen Karl Mai entwickelt Julius eine neue Geschäftsidee, wie die Pension besser und wirtschaftlicher ausgelastet werden soll......
Nun wird die Idee geboren, dass Karl Mai eine Theaterstück schreibt: "Der Schatz im Ludwigsee". Die Proben dazu sind chaotisch wie im richtigen Theater.





Regie:
Bernd Winkelblech

Frisuren:
Gaby Wagner

Maske:
Christel Coletta

Souffleusen:
Lina Frankmann
Inge Niewels

Technik, Licht, Ton:
Lothar Wick



Theaterverlag Rieder

















Startseite | Currywurst und Kaviar 2019 | Archiv | Datenschutz/Haftung | Feedback | Impressum