Rückblick auf die Vorstellungen im Jahr 2019:

Currywurst und Kaviar

Komödie von Beate Irmisch



Maria Müller, Wolfgang George, Nadine Schäfer, Patrick Winkelblech, Gustav Wünschel, Renate Brosam, Harald Winkelblech
Miriam Föhr, Enisa Licina, Jens Obenland


Im einst so prunkvollen Schloss derer von Schippenstiels gehen so langsam aber sicher die Lichter aus.An der ganzen Misere ist der alte Graf Poldi nicht ganz unschuldig. Durch hohe Wettschulden hat er den Karren ganz schön in den Dreck gefahren und ein Kostverächter in Punkto Frauen war er noch nie. Seit vielen Jahren zahlt er nun schon Alimente an eine gewisse Alina Rosefield und ihr Kind.

Das Schloss steht kurz vor dem Verkauf. Die rettende Idee hat Gräfin Elli aus der Morgenzeitung. Man könnte sich doch einen reichen, zahlungswilligen Geldgeber aus dem Volk adoptieren nach dem Motto: "Biete Adelstitel gegen Geld". So kommt ihr der aufstrebende, reiche Imbissbudenbesitzer und Wurstkönig Knackfrisch gerade recht. Dieser will sich liebend gerne gegen ein deftiges Honorar zur Adoption zur Verfügung stellen.

Dieser Herr wird auch gleich zum Empfang gebeten. Leider ist dieser Wurstkönig samt seiner Bagage so gar nicht der Sohn, den man sich eigentlich wünscht. So prallen zwei Welten im kleinen Schloss Schippenstiel aufeinander.

Das Pfarrhaus brennt. Der Pfarrer zahlt die letzten Jahre für das Alimentenkind des Grafen Poldi, weil der kein Geld mehr hat. So kommt es zu vielen Verwechslungen: Wer ist der Vater des Kindes, wer Graf und Gräfin?

Graf Poldi lehnt eine Adoption des Wurstkönigs entschieden ab. Aber da ja dann der "Alimentensohn" Matthias von Graf Poldi und die Tochter des Wurstkönigs heiraten, wird man doch noch Graf und Gräfin. Alle sind glücklich.


Theaterverlag Rieder















Personen

Graf Leopold von Schippenstiel
     Charmeur, genannt Poldi
Harald Winkelblech
Gräfin Eleonore von Schippenstiel
    seine Frau, genannt Elli
Miriam Föhr
Johann, Butler Gustav Wünschel
Pfarrer Maifeld
    Freund und Berater von Poldi
Jens Obenland
Jolante, seine Herrenköchin Enisa Licina
Matthias Rosenfels, Neffe von Johann Patrick Winkelblech
Moritz Knackfrisch, Wurstkönig Wolfgang George
Hulda Knackfrisch, seine Frau Maria Müller
Serafine Knackfrisch, Mutter von Moritz Renate Brosam
Josefine Knackfrisch, Tochter von Moritz Nadine Frech


Spielleitung


Bernd Winkelblech

Souffleuse Hedi Gütermann
Maske Christel Coletta
Frisuren Gaby Wagner
Technik, Licht, Ton Alexander Siegmund



Startseite | Currywurst und Kaviar 2019 | Archiv | Datenschutz/Haftung | Feedback | Impressum